All for Joomla All for Webmasters

Die Aufforderung zur Verrichtung der Sunnah-Gebete und dessen Wichtigkeit (Teil 1)

Allâhu Ta^âlâ sagt in der Sûrah al-Hadjdj, Âyah 77:

 

يَا أَيُّهَا الَّذِينَ ءامَنُوا ارْكَعُوا وَاسْجُدُوا وَاعْبُدُوا رَبَّكُمْ وَافْعَلُوا الْخَيْرَ لَعَلَّكُمْ تُفْلِحُونَ


Die Bedeutung lautet:

"O ihr Gläubigen, verbeugt euch, werft euch nieder, betet euren Gott
an und verrichtet Gutes, auf dass ihr belohnt werdet
".



Allâh, der Erhabene, befahl uns, Ihn anzubeten und Ihm gegenüber gehorsam zu sein. Imâm al-Bukhâriyy und Imâm Muslim überlieferten, dass der Gesandte Gottes ﷺ nach der besten Tat (nach dem Glauben an Allâh und an Seinen Gesandten) gefragt wurde und er antwortete:

 

الصلاةُ لِوَقْتِهَا اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Das Verrichten der Gebete in ihren Zeiten".



Nach dem Glauben an Allâh und an Seinen Gesandten ist das Gebet die erste pflichtige Handlung, für die der Diener Gottes zur Rechenschaft gezogen wird. Allâhu Ta^âlâ hat uns fünf Gebete auferlegt; wer sie so verrichtet, wie ihm auferlegt wurde, wird am Tag des Jüngsten Gerichts dafür besonders belohnt werden. Das Gebet ist das Beste, was der Mensch ausführt, sei es in Zeiten der Zufriedenheit oder Zeiten schwerer Unglücke.

Im Gebet verspürt man Ehrfurcht, Ergebenheit und Demut; darin spricht man Bittgebete, Lob und Verehrung Gottes aus und es ist ein Trost für den Bekümmerten und Traurigen. Es wurde überliefert, dass wenn der Gesandte Gottes ﷺ in einer schwierigen Situation war, er sich dann in das Gebet begab. Das Gebet war für den Gesandten Gottes ﷺ Beruhigung und Freude für sein Herz, denn Imâm Ahmad, Imâm an-Nasâ´iyy und Imâm al-Bayhaqiyy überlieferten, dass der Gesandte Gottes ﷺ sagte:

 

وَجُعِلَتْ قُرَّةُ عينِي فِي الصَّلَاة اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Das Gebet ist für mich ein Augentrost".



Der Gesandte Gottes ﷺ legte uns die Verrichtung vieler empfohlener Taten, zusätzlich zur Verrichtung der fünf Pflichtgebete, nahe. Imâm al-Bukhâriyy überlieferte, dass ^Abdu l-Lâh Ibn ^Umar sagte: „Ich habe vom Gesandten Gottes die Verrichtung von zehn empfohlenen Gebetseinheiten gelernt; zwei vor dem Mittagsgebet, zwei danach, zwei nach dem Abendgebet in seinem Haus, zwei nach dem Nachtgebet in seinem Haus und zwei vor dem Morgengebet.“ In einer anderen Überlieferung sagte er: „Und zwei Gebetseinheiten nach dem Freitagsgebet.“ (Aus einer anderen Überlieferung, als die von al-Bukhâriyy, geht hervor: „Vier vor dem Mittagsgebet.“)


Der Gesandte Gottes ﷺ verrichtete die empfohlenen Gebete zu den Pflichtgebeten (Rawâtib al-Farâ´id) in seinem Haus, weil der Gesandte Gottes ﷺ, wie Imâm al-Bukhâriyy es überlieferte, sagte:

 

أفضَلُ الصلاةِ صلاةُ المرءِ في بيتِه إِلّا المكتُوبَة اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Das Verrichten der Gebete zu Hause ist besser, ausgenommen die Pflichtgebete".



Imâm Muslim überlieferte über Ummu Habîbah, die Ehefrau des Propheten Muhammad ﷺ, dass der Gesandte Gottes ﷺ sagte:

 

مَنْ صَلَّى اثْنَتَيْ عَشْرَةَ رَكْعَةً في يَومٍ وَلَيْلَةٍ بُنِيَ لَهُ بِهِنَّ بَيْتٌ فِي الجنَّة اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Derjenige, der pro Tag zwölf empfohlene Gebetseinheiten
verrichtet, erhält dafür ein Haus im Paradies
".



Imâm Ahmad überlieferte in seinem Musnad ebenfalls über Ummu Habîbah, dass der Gesandte Gottes ﷺ sagte:

 

مَنْ صَلّى أَرْبَعًا قَبْلَ الظُّهْرِ وأَرْبَعًا بعدَهَا حَرَّمَ اللهُ لـَحْمَه علَى النَّار اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Derjenige, der vor und nach dem Mittagsgebet vier empfohlene Gebetseinheiten
verrichtet, wird nicht mit dem Höllenfeuer in Berührung kommen
".



Imâm Ahmad, Imâm an-Nasâ´iyy und Imâm al-Bayhaqiyy überlieferten über Ibn ^Umar, dass der Gesandte Gottes ﷺ sagte:

 

رَحِمَ اللهُ امْرَأً صَلَّى قبلَ العصرِ أَرْبَعًا اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Möge Allâh demjenigen gnädig sein, der vor dem
Nachmittagsgebet vier empfohlene Gebetseinheiten verrichtet
".



Bruder im Islam, willst du etwa nicht zu denjenigen gehören, auf die das Bittgebet des Gesandten Gottes ﷺ zutrifft?

Was das empfohlene Gebet vor dem Morgengebet betrifft, so höre, welch einen Nutzen du davon hast. Imâm Muslim überlieferte, dass der Gesandte Gottes ﷺ sagte:


ركعتَا الفَجْرِ خَيْرٌ مِنَ الدُّنيا وَما فِيهَا اﻫ


Die Bedeutung lautet:

"Die Belohnung für das Verrichten der beiden empfohlenen Gebetseinheiten vor
dem Morgengebet ist besser als die Welt und was sich darin befindet
".

Drucken E-Mail

Neueste Beiträge

Meist gelesene Beiträge